Selbstgemachtes Ketchup


Portionierte Plastik-Ketchupbeutel oder Plastikflaschen machen rein optisch aus dem besten Essen ein Billig-Gericht. Schon mit einfachen Mitteln kann man  viel erreichen und auch aus einem klassischen Gericht einen echten Hingucker zaubern, zum Beispiel mit kleinen Keramiktöpfen für Ketchup, Senf und Co. Wer Besonderes anbieten möchte, kann auch selbstgemachtes Ketchup erzeugen - reife Tomaten, Essig, Zucker, Gewürze (Zimt, Koriander, Lorbeerblatt, Worcestersauce, Senfpulver), Knoblauch, Tomatenmark, Salz und Speisestärke sind hier die wichtigsten Zutaten. Wenn man das Ketchup noch heiß in Flaschen oder Gläser einfüllt und verschließt, ist es im Kühlschrank rund einen Monat haltbar.

Newsletter Anmeldung

Blasko Convenience kocht für dich!

Wenn Sie brandneue Infos vor allen anderen haben wollen, melden Sie sich schon jetzt für unseren Newsletter an und erfahren Sie mehr!

Zur Anmeldung